Berufsberatung

Was soll ich nach der Schule nur tun?

Einige Schüler fiebern schon längere Zeit auf ihren Schulabschluss hin. Doch bevor es soweit ist, stellt sich die Frage, was danach ansteht.

Die Möglichkeiten nach dem Realschulabschluss sind vielfältig und unbegrenzt. Neben einer Ausbildung in einem Unternehmen oder auch an einer Schule, ist der Besuch einer weiterführenden Schule (FOS, Gymnasium) ebenso möglich und in Erwägung zu ziehen.

An unserer Schule hält Frau Hehl von der Bundesagentur für Arbeit monatliche Sprechstunden ab, bei denen sich die Schüler der 9. und 10. Klassen beraten lassen können.
Ferner versorgt sie die Schüler mit Informationsbroschüren und hilft bei der Vermittlung von Ausbildungsstellen.

Viele Berufsorientierungsveranstaltungen sorgen ferner dafür, dass unsere Schüler eine gute Entscheidung treffen können.
Für die Koordination der Maßnahmen und Projekte zur Berufsorientierung in der 9. und 10. Jahrgangstufe ist Frau Nodin zuständig.
 

Nützliche Links: