Gesunde Pause

Ein ganz normaler Mittwoch an der Johannes-von-La Salle-Realschule. Wir schreiben den 18. März 2015. Doch was hört man da aus der Küche? Fleißige Schüler der 10ten Klassen und der SMV schnipseln fleißig und geraten immer mehr in Stress. Zwanzig nach Neun! In 10 Minuten rasen die Schüler Richtung Pause und wollen nur eins: Essen! Schnell, günstig und schmecken soll es auch noch. Diesen Ansprüchen wollen die SMV-Mitarbeiter ja gerecht werden, doch GESUND soll es heute auch noch sein. Eine Minute noch! Es steht alles bereit: Gemüseschalen mit Dip, Frischkäsevollkornbrote, Knuspermüsli, Trauben-Käsespieße und für den Durst noch ein frisch gepressten Orangensaft. Da ist für jeden etwas dabei, egal ob großer oder eher kleiner Hunger.

Und nun ist es soweit! Die Ersten tasten sich langsam an das für die Schulzeit eher ungewöhnliche „Frühstück“ heran. Es wird probiert und weitergegeben. Bald werden auch die ersten Lehrer aufmerksam und sind auf den Geschmack gekommen. Es dauerte also nicht lange, da standen eine Reihe hungriger Leute und die SMV war mehr oder weniger überrascht und schnell überfordert. Trotz des unerwarteten Ansturms ging es zügig und ohne langes Warten weiter. 

Die Begeisterung war groß. Unser Müsli wurde schnell zum beliebtesten „Snack“ unseres Angebots. Die Rückmeldungen waren durchgehend positiv, weshalb wir, auch auf Wunsch vieler Schüler, wieder eine gesunde Pause planen werden. Alles in Allem eine sehr gelungene Aktion aus Sicht vieler Schüler und für uns ein erster Probeversuch, ein bisschen Abwechslung in das Pausenessen zu bringen. Wir hoffen, ihr habt auch etwas probiert und seid der gleichen Meinung!

                                                                                                                                                                                           Max Scheu