Fairtrade AG

Auszeichnungsfeier zur "Fairtrade-School"

Bei der Auszeichnungsfeier der Johannes-von-La Salle-Realschule am 29.11.2016 um 11.30 Uhr als „Fairtrade School“ stellten sich alle Mitglieder der Fairtrade-AG vor. Sie erklärten ihre Aufgabenbereiche und nannten ihre Beweggründe sich für den fairen Handel einzusetzen. Neben der Schulleiterin Frau Lobermeier richteten auch Frau Breymaier als Leiterin der Steuerungsgruppe der „Fairen Stadt Illertissen“, Herr Dürr als Vorsitzender der Kolpingfamilie und Frau Exl als Leiterin des Weltladens St. Martin das Wort an die Zuhörer. Nach einem Grußwort von Frau Schliebs, der Kampagnenleiterin von „Fairtrade Deutschland“ für Schulen, überreichte Frau Breymaier den beiden stellvertretenden Sprecherinnen die Urkunde und das Schulschild für „Fairtrade Schools“. Unter den Ehrengästen befand sich sogar eine Abordnung des Fairtrade-Schulteams der Weißenhorner Montessorischule als nächstgelegene Fairtrade Schule. Liebevoll gestaltet wurde die Feier durch die musikalische Einlagen der „Wood’n Brass“ Band, ein zum Nachdenken anregendes Stück der Theatergruppe sowie den Fächertanz der Musicaldance-Gruppe und einen Liedbeitrag der Klasse 6a. Im Anschluss an die Feier luden die Schülerinnen der AG zum selbst zubereiteten fairen Buffet.

                                                                                                                                                                                Milena Breibisch