Aufnahme in die 5. Jahrgangsstufe

Wir nehmen Kinder aus der 4. und 5. Klasse auf, die das 12. Lebensjahr am 31. Dezember noch nicht vollendet haben.

 

Schüler aus der 4. Klasse Grundschule:

Die Aufnahme der Schüler aus Bayern erfolgt nach den Bestimmungen der Schulordnung, d.h. ohne Probeunterricht wird aufgenommen, wer im Gesamturteil des Übertrittszeugnisses der Grundschule als geeignet für die Realschule (oder für das Gymnasium) erklärt wird.

Bei den Schülern aus Baden-Württemberg richten wir uns nach der Grundschulempfehlung.

 

Schüler aus der 5. Klasse Haupt-/Mittelschule:

Diese benötigen einen Notendurchschnitt von 2,5 oder besser im Jahreszeugnisin den Fächern Deutsch und Mathematik.
Eine Voranmeldung an der Realschule mit dem Zwischenzeugnis ist erforderlich.

 

 

Alle Schüler, die keine Empfehlung haben und/oder die entsprechenden Noten nicht haben,  müssen am Probeunterricht teilnehmen.